Wochenziel nicht erreicht...

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

leider habe ich meine Wochenaufgabe nicht geschafft. Ein drittes Layout habe ich nicht mehr hinbekommen. Ich hatte noch ein bisschen vorzubereiten für meinen Besuch.
Seit Sonntag war mein Patenkind Dorina zu Besuch und wir haben viel unternommen. Eigentlich dachte ich, dass ich keine Zeit mehr zum Scrappen hätte. Überraschenderweise haben wir zwei dann aber gemeinsam gescrappt. Wir saßen zu zweit ganz einträchtig am Tisch und haben uns an mehreren Layouts versucht.



Dorina hat viel mehr geschafft als ich. Sie hat sage und schreibe 5 Layouts geschafft und ich nur zwei. Dorina hat einfach die Fotos von ihrer Familie verscrappt, die sie bei mir gefunden hat.
Hier seht ihr erstmal Dorinas Layouts.
Das hier handelt von ihrer Mutter. Journaling haben wir gar nicht gemacht, fällt mir gerade auf. Aber das ist auch gar nicht so schlimm. Dorina hat sich einfach an meinen ganzen Embellishment vergriffen. Da waren die Seite so oder so schon ziemlich voll. Toll wie ein Kind so mit vollen Händen aus meinen Vorräten schöpft.



Hier ist eines über ihren Bruder. Den Totenkopf hat Dorina selbst gemalt. Ich hätte mich das nicht so einfach getraut, aber sie hat einfach drauf losgemalt. Wie man an dem verzierten N sehen kann, hat ihr der crop-a-dile ganz viel Spaß gemacht.



Hier ist eines über meine Schwester und ihren Mann. Die Chipboardherzen fand sie total toll. Ich finde es total toll, wie sie den Herzrahmen angeordnet hat.



Dann ist da noch eines über Felix und mich. Das obere Foto liegt schon länger hier rum. Ich finde mich aber so hässlich auf dem Foto, dass ich es nie angepackt hat. Dorina war das total egal.



Dann fehlt noch das Layout über Dorina selbst. Den Buchstaben hat sie selber noch beglitzert, damit er zum Rest passt.



Von dem letzten Layout haben wir leider kein Foto gemacht. Dafür von ihrem Lesezeichen, das sie noch gebastelt hat:



Meine zwei Layouts sehen dagegen echt mickrig aus.
Eines handelt von Felix' ersten Kuchen, den er um Einstand bei seiner neuen Arbeit gebacken hat. Die Fotos sind irgendwie seltsam geworden. Ich weiß aber nicht, woran das liegt. Das Journaling habe ich auf die schmalen Streifen gemacht und die nochmal dunkel gemattet.

Felix erster Kuchen

Ich hab doch vor etwas längerer Zeit so tolle Aufkleber gekauft. Die hatte ich schon absichtlich hier für aufbewahrt. So konnte ich Felix' Werkzeug durch die Sticker ersetzen. Wie cool der Mixer ist, mag ich gar nicht sagen. Sooo cool!

Felix erster Kuchen 2

Die Buchstaben sind mal wieder ausgeschnitten. Irgendwie bin ich zu geizig die echten Chipboardbuchstaben zu nehmen. Dafür habe ich sie zweimal gemattet.

Felix erster Kuchen 1

Beim zweiten Layout von mir geht es um unseren ersten Sushi-Versuch Weihnachten 2007. Das Papier mit der Blume passte einfach super. Aber was das für eine schreckliche Arbeit war, diese Blume auszuschneiden, will ich gar nicht sagen. Vielleicht habe ich aus deswegen so wenige Layouts geschafft.

Sushi

Den Titel habe ich aus einem Scrabblekartenspiel ausgeschnitten. Wir spielen damit nicht mehr. Bevor ich die in den Keller legen, wollte ich sie dann doch verscrappen. Die machen sich von der Größe her so gut auf den Layouts. Außerdem haben ich so endlich mal genug Vokale. Yeah! Ganz schön viel geschafft haben wir, besonders Dorina.

Heute kamen dann auch endlich die sehnlicht erwarteten Pakete von paperbraut. Darin waren einerseits Sachen für den Adventskalender bei den Paperbräuten und andererseits neue Sachen für mich. Außerdem habe ich das erste Mal ein Abo bei Wally bestellt. Ne tolle Sache ist das!
Hier erstmal ein Foto von dem tollen Oktober-Kit. Nun kann ich auch bei der Challenge Scrap dein Kit mitmachen!



Dann auch ein Foto meiner sonstigen Errungenschaften, aber ohne die Sachen für den Adventskalender. Ich will ja niemanden die Vorfreude nehmen.


 
An die Bastelein für den Adventskalender will ich mich auch gleich heute abend setzen. Außerdem mache ich noch bei einem Weihnachtskarten-Swap mit. Dafür muss ich auch noch was machen. Also, es wartet Arbeit auf mich. Mal sehen, ob ich diese Woche überhaupt Sachen für das Book of me schaffe.

Liebste Grüße,
                                                                               

Veröffentlicht in Einzellayouts

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post