Da bin ich wieder nach der ersten Uni-Woche!

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

hier bin ich wieder- pünktlich zum Wochenende. Die Uni hat ja wieder angefangen und meine Zeit zum Scrappen war diese Woche sehr begrenzt, da ich zusätzlich noch eine Prüfung hatte. Nächste Woche wird sich alles wieder einfinden und ein normaler Rhythmus entsteht hoffentlich.

Als Blogtipp habe ich heute für euch gleich drei Blogs. Es sind alle drei Blogs, die schöne Vintagebildchen kostenlos zur Verfügung stellen.Ihr könnt sie ausdrucken, auf Folie oder Papier, und in euren Layouts, ATCs,... verwenden. Einen Link zu der Quelle des Fotos ist so zusagen die Bezahlung. Auch ich habe dort schon eine Menge schöner Bildchen gefunden und nutze sie auf meinen Layouts. Schaut doch mal bei The Vintage Moth, The Graphics Fairy und Victorian Vignettes vorbei und lasst euch inspirieren. Unter allen, die eine Grafik von den Blogs verwenden und hier bis zum 15. November als Kommentar posten, verlose ich ein kleines Vintage-RAK. Also los geht es! Vergesst nicht den Fundort der Grafik mitanzugeben.

Zwei Layouts habe ich heute am Nachmittag auch noch geschafft. Meine Teilnahme bei vielen Challenges, die ich sehr gerne mache, ist leider in den letzten Wochen etwas mager gewesen. Dabei waren es so tolle Challenges. Heute wollte ich mich unbedingt noch zwei Challenges stellen.

Als erstes seht ihr mein Layout zur aktuellen Scrapping the music Germany, welches auch gleichzeitig ein Beitrag in mein Book of me ist. Ich habe mir aus dem Lied Superheld von Samy-Deluxe Klavier spielen herausgesucht. Als Kind und als Jugendliche hatte ich nämlich längere Zeit Klavierunterricht. Richtig gut war ich leider nie und irgendwann hat mich auch die Lust dazu verlassen. Ein bisschen klimpern kann ich aber immer noch. ;-)

46 klavier spielen

Die Thickers habe ich einfärben müssen, weil ich farblich passende einfach nicht da hatte. Die pinken Thickers überleben es aber und strahlen nun in einem Lila.

46 klavier spielen 1

Die zweite Challenges, der ich mich gestellt habe, war die Scrap the girls. Da wurde ein Shakespeare-Zitat als Inspiration vorgegeben und als Zusatzkriterium Blumen und Knöpfe. Nun gut die Knöpfe sind bei mir Brads und das Zitat ist auch nur mit einem Wort Name aufgegriffen, aber ohne das Zitat hätte ich das Thema, was ich bei Ela schon mal gesehen habe, nie aufgegriffen.

Oktober mein Name Tanja und ich

Im Hintergrund habe ich mit VersaMark meinen Namen und andere Buchstaben gestempelt. Das Journaling passte schön auf das Foto mit drauf und macht sich dort, finde ich, auch ganz gut. Die Blümchen habe ich selber eingefärbt.

Das war meine bisherige Ausbeute an Scrapwerken. Ich habe auch fast die Geschenke für den Adventskalenderkreis im Paperbraut-Forum fertig. Nun muss nur noch eingepackt werden. Aber das ist ganz einfach. Mein Material dazu kommt aber erst am Sonntag zu mir in den Briefkasten. *g* Dann geht das Päckchen am Montag auf die Reise. Nun noch einen späten Freitags-Füller für euch!

1.   Lieber November, lass es einen schönen Monat werden.

2.   Ein bisschen ist besser als nichts.

3.   Halloween finde ich zwar ganz nett, aber so richtig ein Fan bin ich nicht, aber eine Party mit Verkleiden wäre voll mein Ding.

4.   Warme Waffeln mit heißen Kirschen schmecken im Winter am besten.

5.  Ich schaue aus dem Fenster und sehe  einen schon sehr kahlen und einen noch sehr orangen Baum.

6.   Es ist Herbst und es regnet viel, aber muss das denn wirklich sein ?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend in der Videothek, morgen habe ich morgens eine Unternehmung mit Felix und am Abend noch einen Abend in der Videothek geplant und Sonntag möchte ich auf jeden Fall schön frühstücken!

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch allen!

Liebste Grüße,

tanja.jpg

Veröffentlicht in Challenge

Kommentiere diesen Post