Zwei habe ich noch geschafft

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

gestern habe ich es doch tatsächlich geschafft, noch zwei Layouts fertig zu bekommen. Eines hatte ich aber schon angefangen. Das zeig ich euch auch als erstes.

Das aktuelle Weltgeschehen in Form eines Layouts. Mein Schwiegervater in spe hat dafür das Bild gemacht, was die Finanzmarktkrise ziemlich treffend zeigt. Die National Bank of Washington hat ihr imposantes Gebäude wohl aufgeben müssen. Dafür ist da nun ein Schuhladen eingezogen. Wie war das noch? Der private Konsum rettet zur Zeit noch ein bisschen die deutsche Wirtschaft?



Die Wortwolke habe ich bei Wordle gemacht. Das ist ein super Tool. Versucht es ruhig auch mal. Ansonsten habe ich das Layout bis auf die Eyelets ganz schmucklos gelassen. Viel Deko hätte ja auch nicht so gut zu dem Thema gepasst.

Das zweite Layout ist ausnahmsweise mal kein Layout zu meinem Book of me. Felix hat seinen zweiten Kuchen gebacken und dazu aus Ermangelung von anderen alkoholischen Getränken die Reste des Bacardis benutzen müssen. Für das Layout habe ich einen Sketch genutzt. Die nutzt ich eigentlich viel zu selten, weil ich die nicht ausgedruckt habe und eigentlich zu faul bin, immer wieder den Rechner anzumachen. Das nächste Projekt sollte mal ein Sketchbuch sein. *vermerk*
made with 100 percent love

Ich hatte ganz schön viel Mühe Papiere zu finden, die zusammen passen. Bei denen sind drei aus einem Kit und die anderen beiden habe ich selbstständig dazu gemischt. Die Blumen gefallen wiran der Stelle echt gut. Endlich konnte ich mal wieder viele verarbeiten. Bei den Layouts zu dem Book of me ist immer so viel Journaling dabei, so dass gar kein Platz mehr für viel Schmuck ist.

Jetzt mach ich mich gleich wieder auf den Weg zur Uni. Für heute abend steht noch eine Klausur an. Ein Verbesserungsversuch. Mal sehen, was daraus wird. Einen schönen Abend euch noch.

                              Liebste Grüße,
                                             

Veröffentlicht in Einzellayouts

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post