STMG #33 und noch einige Layouts

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

wie versprochen gibt es nun etwas neues für euch zu sehen. Als erstes zeige ich euch mein Layout für die aktuelle Challenge von Scrap the music- Germany. Und dieses Mal verlinke ich mein Layout auch sofort. Das letzte Mal habe ich es doch glatt vergessen. Das Lied dieses Mal ist von Herbstrock und heißt "Halt mich". Eigentlich lädt der Titel zu einem Liebeslayout ein, aber im Text hat sich die kleine Textzeile "Im Massstab 1:8" versteckt. Dazu fielen mir sofort die richtigen Fotos ein. Mein Bruder hat als Kind natürlich immer zu Weihnachten Lego bekommen. Aber wer hat das zusammen gebaut? Wir alle gemeinsam. Das war ja auch nicht immer so einfach. Die Bilder dazu haeb ich dann gleich mal verscrappt.

33 massstab 1:8

Ich gestehe, dass Layout ist ziemlich voll gepackt. Aber irgendwie wollte ich es so. Im Hintergrund seht ihr Papier aus einem Heimwerkerbuch aus den 80er. Die passten doch super zu den Legobauanleitungen.

Dann habe ich noch mein Geburtstagsgeschenk vom letzten Jahr verscrappt- Karten in der ersten Reihe bei einem Werder Bremen Heimspiel. Das war ein super Erlebnis, den Spielern so nah zu sein. Wie schön doch die ganzen Kerle aus der Nähe aussehen. *g* Leider hat Werder das Spiel 1:3 verloren, aber das war egal. Immerhin war es das letzte Heimspiel von Diego.

1 Reihe

Natürlich habe ich bei diesem Layout alles in grün gehalten. Das Foto gab ja auch nicht mehr her *g* Aber grün steht mir ja auch wohl.

Als nächstes reiht sich noch ein Bremer Layout in die Reihe ein. Dieses Mal über die Waterfront. Für alle, die die Waterfront noch nicht kennen, erkläre ich mal ganz kurz die Geschichte. Bremen dachte sich, dass sich eine Mischung aus Freizeitpark und Einkaufscenter in Bremen sicherlich gut machen würde und schufen den Spacepark. Das klappte natürlich, wie sollte es auch anders sein, überhaupt nicht. Seit Mai 2009 gibt es aber einen bisher erfolgreicheren Wiederbelebungsversuch mit dem Sapcepark als Waterfront. Wir gehen auf jeden Fall gerne hin und shoppen dort. Das Einkaufscenter ist viel moderner und schöner als der Weserpark und das Rolandcenter. Außerdem gibt es dort eine rießige Tiefgarage und ein tolles Kino und die chinesischen Nudeln im Food Court schmecken hervorragend. *g* Ne, das ist keine Werbung, nur eine Kritik *g* Immerhin befand ich diesen Wiederversuch gut genug um darüber ein Layout zu machen.

waterfront

Das Foto ist vom ersten Wochenende der waterfront. Da war es wirklich brechend voll. Mittlerweile hat sich das aber normalisiert und es ist dort genau so voll wie in den anderen Einkaufscentren in Bremen.

waterfront 1

Die Kronkorken sind von Kilkerny-Bier und passten farblich einfach super. Bis auf den Aufdruck. Da habe ich die Kronkorken einfach ein bisschen aufgehübscht mit Liquid Pearls und Stickles.

Dann habe ich noch ein Layout mit einem Foto aus meinem ersten Grundschuljahr gemacht. Ein schickes Karnevalfoto. Bei dem Layout habe ich die letzte Sonntagabends-Challenge aus dem Paperbraut-Forum aufgenommen. Leider hatte ich an dem Abend keine Zeit daran teilzunehmen, aber nachholen wollte ich es schon. Die Aufgabe war zu doodeln, also selber etwas zu zeichnen. Bei mir ist der Rand geworden.

karneval

Die Farbe des cardstocks schrie förmlich nach so einem fröhlichen Bild. Karneval hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. In diesem Jahr war ich als Vampir verkleidet. Wie modern das doch heute wieder ist. *g*

karneval 1

Das Label mit dem Datum habe ich noch mit bunten Indianerperlen verschönert. Das Layout war mir vorher irgendwie noch nicht bunt genug. *g*

Für heute war's das erstmal. Ich muss gleich los arbeiten, aber morgen kann ich euch noch mehr Layouts zeigen. Fertige Layouts liegen hier nämlich auch noch. Wenn Montag die Klausur vorbei ist, kann ich auch wieder in Ruhe weiter scrappen und euch vor dem PBT noch einiges zeigen.

Liebste Grüße,
tanja.jpg

Veröffentlicht in Challenge

Kommentiere diesen Post