Sonntagabend-Challenge und eine Enttäuschung

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

gestern Abend habe ich dann brav bei der Sonntagabend-Challenge im Paperbraut-Forum teilgenommen. Die Karte von Anja war das erste, was ich ausprobiert habe. Sie hat uns eine ihrer Karten zum Liften und Inspirieren gegeben. Auf meiner ersten ist der Schmuck ein wenig augetauscht worden. Die Schmetterlinge waren leider etwas vergraben bei mir und hatten am Samstag neu das Licht der Welt erblickt. Nun musste ich sie einfach benutzen, damit sie nicht gleich wieder in den Untiefen meines Scrapplatzes verschwinden. Die zweite Karte hat dann nur noch die Papierstreifen als Element aus der Originalkarte. Ich wollte einfach noch einen zweiten der schönen Schmetterlinge benutzten. So kommt es manchmal.

10-08-08-Karte.jpg

Danielas Layoutidee war grandios! Sie wollte, dass wir einen etwas festeren Papprahmen mit Schnipseln bekleben. Das war eine so tolle Idee. Erst mal war es klasse zum Verwurschten der Reste und zweitens kann man dabei so schön mit dem Kleber rumschmieren. *g* So habe ich bis auf meine Restekiste nicht viel gebraucht um das Layout fertig zu machen. Außerdem habe ich noch ein Layout für mein Book of me geschafft. Dieses hier geht um meine Krankheiten. Das Foto hat Felix mal aufgenommen, als ich mit Migräne auf dem Sofa gelegen haben.

meine-Krankheiten-.jpg

 

Den Rahmen zu bekleben hat zwar ein bisschen gedauert, aber nebenbei habe ich mir Blind Side mit Sandra Bullock angesehen. Aber das war leider die Enttäuschung des Tages. Der Film ist zwar nett und unterhaltend, aber so der Brüller war er nicht. Das ist etwas überraschend, da doch Frau Bullock für den Film den Oscar bekommen hat und der Film als Bester Film nominiert war. Wir empfanden ihn vielleicht auch zu sehr amerikanisch. Außerdem haben wir von Football so gut wie keine Ahnung. Nun gut, ich finde, dass der Film zu hoch gejubelt worden ist. So toll ist er doch nicht. Schade.

Euch einen schönen Start in die Woche und viel Spaß heute.

Liebste Grüße,

Veröffentlicht in Challenge

Kommentiere diesen Post