Selbstgebauter Setzkasten

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

an den letzten Tagen habe ich mich an die aktuelle Let's get shabby Challenge #23 gesetzt. Es war oder ist eine Farbchallenge mit den Farben rosa, türkis und weiß. Außerdem sollten Farbspritzer benutzt werden. Nichts einfacheres als das. Ein kleiner Workshop im Netz bei der hybrid chick habe ich in einer etwas freieren Umsetzungen einen eigenen Setzkasten gebaut. Dafür habe ich ein kleines Päckchen benutzt, was ich mal irgendwann geschickt bekommen habe. Die einzelnen Kästchen habe ich nicht gefaltet, sondern aus dem Deckel des Päckchens einfach unterschiedlich breite Streifen ausgeschnitten. Nachdem ich die Pappe etwas grob behandelt hatte *hihi*, habe ich dann die Streifen eingeklebt und mit Gesso vorbehandelt. Dann mussten als erstes die Fotos rein. Die ganze Deko habe ich aus meinen ganzen Schächtelchen und Döschen zusammen rausgesucht und nach und nach eingearbeitet. Es hat mir ganz viel Spaß gemacht und war doch sehr viel günstiger als die Shadowbox von unserem liebsten Herrn Holtz. ;-) Nun aber mal endlich die Fotos für euch.

Mädchen

Mädchen 1

Mädchen 2

Mädchen 4

Mädchen 3

Mädchen 5

Mädchen 6

Mädchen 7

Mädchen 8

@Let's get shabby Team Thanks a lot for the challenge!

@Hybrid chick Thanks for your workshop. Your blog is lovely!

Einen wunderschönen Tag euch noch!

Liebste Grüße,

tanja.jpg

Veröffentlicht in Challenge

Kommentiere diesen Post

zandra 05/17/2011 01:00


So pretty, great take on the challenge. Hugz, Z


Tanja 05/17/2011 08:56



Thanks!



Yvonne 05/08/2011 21:07


Wow, wundervoll dekoriert! So schön shabby und es gibt viel zu endecken. Sowas liebe ich ja!


Tanja 05/09/2011 11:46



Dank dir!



Sasya 05/05/2011 18:02


So beautiful work!! thank you for joining us at Shabby!!


Tanja 05/07/2011 12:27



Thanks for your challenge and your comment.



Janna 05/04/2011 22:23


Klasse Idee, sich so einen Setzkasten selber zu bauen! Und Dein Vintage Stil ist klasse geworden! GLG Janna


Tanja 05/05/2011 09:16



Eigentlich so einfach, aber vor dem Workshop online bin ich auch nicht drauf gekommen.  Ich liebe es vintage und
vollgeknallt!