Scrap the music und Book auf me in der gleichen Form

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

heute zeige ich euch zwei Layouts, die in den letzten Tagen entstanden sind. Lustigerweise haben beide die gleiche Form. Das war mir vor dem Bearbeiten der Fotos gar nicht aufgefallen. *g*

Beim ersten Layout habe ich die Form des für das zweite Layout genutzten Die-Cut-Papieres auf einen anderen Bogen Papier übertragen. Mit Hilfe einer dicken Folie kann man sich so auch ganz leicht eigene Schablonen für Die-Cut-Papiere machen. Die sind ja immer etwas teurer und so kann man doch ein wenig Geld sparen. Das erste Layout ist für die aktuelle Scrap the Music Germany entstanden. Da ist das Lied „Du bist nicht alleine“ von Zeichen der Zeit angesagt. Ich habe mir die Zeile „Komm zur Ruh“ ausgesucht, weil ich dachte, ich hätte noch Kinderfotos von mir, auf denen ich ruhig schlafe. Aber weit gefehlt, kein einziges, noch nicht eingeklebtes habe ich gefunden. Aber die, die ich dann gefunden habe, passte auch.

42 komm zur ruh und ärgere deinen bruder nichtIn dem kleinen Rahmen von Stampin Up oben links habe ich ein kleines Foto eingepasst und mit Glossy Accent bestrichen. Ich finde, dass das einen super Effekt gibt. Außerdem hat meine SU-Dealerin Arlett ein Schnupper-Angebot für die Rahmen gehabt, dem ich nicht widerstehen konnte.

42 komm zur ruh und ärgere deinen bruder nicht 1

Beim zweiten Layout habe ich gleich das originale Die-Cut-Papier genutzt. Das Layout ist wiederum für mein Book of me entstanden. Wie ich schon geschrieben habe, hatte ich neue Fotos bei Photo Dose bestellt und am Freitag habe ich die endlich abgeholt. Da war das Foto von einem alten Heft mit dem Titel „Le secret“ dabei. Bei The Graphics Fairy kann man alte Motive kostenlos herunterladen und die hatten dieses Motiv dort. Da das Thema Geheimnisse war, passte das super. Außerdem war es so schön vintage, dass ich es unbedingt benutzen wollte.

Geheimnis

Meine Mutter hat mir vor kurzem einen großen Packen Overheadfolie mitgebracht, die ich mit unserem Laserdrucker bedrucken kann. Danke nochmal Mama! Die habe ich dann auch gleich benutzt. Das habe ich gleich mal ausgenutzt. und mir drei Folien mit schönen Motiven von The Graphics Fairy bedruckt. Leider kann unser Drucker nur schwarz-weiß, aber selbst das öffnet mir schon wunderschöne Welten. Auf dem neuen Layout kommen ein kleiner Vogelkäfig und ein Kronleuchter zur Geltung. Bei dem Tag habe ich noch einen etwas größeren Kreis als das Loch groß ist aufgeklebt, um so eine Lochverstärkung anzudeuten. Das sieht man auf den gekauften Tags auch immer und neulich habe ich irgendwo im Netz den Tipp entdeckt und sofort geklaut. Leider weiß ich nun nicht mehr genau, wo das war. Wenn die Erfinderin das hier liest, dann melde dich bitte. Dann verlinke ich dich.

Geheimnis 2

Auf den Vogelkäfig habe ich mit einem Prima-Stempel noch einen kleinen, flüchtenden Vogel gesetzt. Der ist wie die kleinen Geheimnisse, die immer wieder aus meinem Mund entflüchten. *g* Kleine niedliche Geheimnisse kann ich nämlich schlecht für mich behalten.

Geheimnis 1

Gleich wird die Sonntagabend-Challenge im Paperbraut-Forum gestartet und an der möchte ich wieder teilnehmen. Ich bin dann immer so schön produktiv.

Euch wünsche ich noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

Liebste Grüße,

tanja.jpg

Veröffentlicht in Challenge

Kommentiere diesen Post