Noch ein paar neue Layouts!

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

ob ich mal die Begrüßung verändere? Vielleicht bin ich ja mal ganz mutig und schreibe beim nächsten Mal "Hallo ihr lieben". *g*

Am Wochenende habe ich es doch tatsächlich geschafft auch ein bisschen zu scrappen. Letzten Woche Donnerstag war ich ein bisschen bei Zimmermann, also so etwas wie Postenbörse, shoppen und habe auch ein paar Sachen gekauft, die man durchaus zum Scrappen benutzten kann. Neben dem langweiligen Krams wie Fotoklebern, Pritt und Tesa habe ich auch Tortenspitze, Tortenunterleger und und gekauft. Besonders die Glanzbilder von Beatrix Potter finde ich total süß. Schade, dass Ostern schon vorbei ist.

Zimmermann.jpg

Die Tortenspitze habe ich nun schon für zwei Projekte benutzt. Zum einen für das Vogelhäuschen und die passende Karte für Felix' Schwester und dann noch für dieses hier:

klotz

Das war so eine kleine Fotoserie, die ich von dem übermütigen Angriff auf einen rießigen Holzklotz von Jette gemacht habe. Das Blau bot sich wegen der blauen Weser im Hintergrund an. Das romantische Layout steht im Gegensatz zu dem wuchtigen Holzklotz, den Jette da bearbeitet. Die Tortenspitze habe ich schmal angeschnitten und als Umrandung mit Tackernadeln an den Tortenunterleger angebracht. Die Tortenunterleger habe eine sehr glatte Oberfläche, daher muss man beim Schreiben und Kleben darauf etwas aufpassen. Einen Text habe ich aber nicht mehr dazugeschrieben. Ich fand es so auch schon sehr gut.

Ein Layout habe ich schon am Wochenende angefangen, aber jetzt erst fertig bekommen. Es ist für mein BOM und die Frage war dazu "Womit streichelst du deine Seele?". Da ich mir dann immer Zeit nur für mich nehme und das sehr genieße, habe ich auch ein Foto von mir in den Mittelpunkt gestellt. Das Foto ist beim Paperbrauttreffen entstanden. Anja hat ihre Fotoausrüstung mitgebracht und wir konnten uns dort von ihr fotografieren lassen.

nur für mich

Was gibt's zu dem Layout sonst noch viel zu sagen? Achja, unter dem Foto befindet sich das Journaling. Ich hatte mit Bleistift viele Stellen für das Journaling getestet, aber irgendwie gefiel mir nichts so richtig. Das Layout war für mich eigentlich schon fertig. Vielleicht lag es auch daran, dass ich das Journaling als letztes, also gestern erst, gemacht habe und das Layout seit Sonntag so fertig bei mir lag und ich mich wohl möglich schon so an den Anblick gewöhnt hatte. Naja, egal, hier ist das Journaling:

nur für mich 2

Und dann habe ich mich gestern der neuen Challenge bei The color room gewidmet. Ihr müsst euch diese tolle Farbauswahl und den noch viel besseren (optionalen) Sketch dazu ansehen:

http://api.ning.com/files/T*jrnPZQiV44aQAmiE1p3bEnuoZIF*WGuhlJ7NB7kAGxlZl48QCNC87I4Z44DmZ1d0h3zluxHkfpq42FJLjqO11d*WLtN8qN/palette2.jpg?width=721

Oh, dieser Sketch hat es mir echt angetan gehabt. Den wollte ich unbedingt übernehmen. Ein bisschen abgewandelt habe ich ihn dann allerdings doch. Hier ist mein Ergebnis:

ihr 2

Das blau-grau ist nicht so gut getroffen, aber ansonsten bin ich damit super gut zufrieden. Endlich konnte ich mal den schicken Rahmen benutzen, den ich mal von Jessica in einem RAK gewonnen hatte. Den habe ich mit den Feilen und dem Schleifpapier noch ein bisschen bearbeitet. Abschließend habe ich mit einem braunen Stempelkissen noch ein paar Akzente auf den Rahmen gesetzt.

ihr 2 1

Die Form des grauen Cardstock im Hintergrund habe ich mit einer Umverpackung von Prima designt. Was man nicht alles noch gebrauchen kann. Die kleinen Vögelchen habe ich alle mit ein wenig Glossy bestrichen. Am liebsten wäre es mir gewesen, wenn ich den Titel auch in braun gehabt hätte, aber leider war dem nicht so. Das schwarze passt aber auch ganz gut dazu.

Liebste Grüße,

tanja.jpg

Veröffentlicht in Layouts Book of me

Kommentiere diesen Post