Ein Abend voller Layouts

Veröffentlicht auf von Tanja

Hi ihr lieben,

heute Abend habe ich noch ganz viel scrappen können, denn Felix ist mit einem Freund zusammen im Kino und ich hatte die Wohnung für mich. Musik rein und schon habe ich losgelegt.

Heute morgen vor der Uni hatte ich das erste Layout schon angefangen. Die Blümchen rechts waren eine ganz schöne Schnippelei, so dass ich nicht damit fertig geworden. Also ging es heute abend weiter. Irgendwie war ich mir bei der Anordnung auch nicht ganz sicher. Vorm Abendessen kam mir dann die Idee etwas weißes hinter das Foto zu stempeln. Das war's für mich. Es geht übrigens um die Gerüche meiner Kindheit. Bei mir war das die Zitronenmelisse im Garten. Das Foto ist aber nicht dort aufgenommen worden, sondern im Duftgarten der Botanika.

der Geruch der Kindheit

Für diese Deko habe ich einen Kronkorken, natürlich vom Becks Bier ;-), umgebogen und mit einem Poesiealbumbild beklebt. Zum Schluss noch ein bisschen crackle paint rock candy drüber und trocknen lassen.

der Geruch der Kindheit 1

Irgendwie liegt es mir gerade Kinderfotos von mir zu verscrappen. Immer mal wieder krame ich in meinem Fotokoffer. Da kam mir dieses Sylvesterfoto in die Hand. Das passte super zum Book of Me Thema „Wünsch dir was“. Mein Wunsch für alle Menschen auf der Welt ist, dass jeder Glück und Liebe, aber auch Hass und Unglück kennenlernt, denn nur wer beides kennt, weiß was Glück und Liebe wert sind.

mein Wunsch für alle

Bei Thema und dem Foto musste es ordentlich glitzern auf dem Layout. Mit Stickles habe ich einen Schnörkel gemalt und auch die Wunderkerze auf dem Foto hat etwas Stickles abbekommen. Ich hoffe, man sieht das auf dem Foto.
mein Wunsch für alle 1

Das dritte Layout habe ich noch ein weiteres Kinderfoto verscrappt. Da war ich wohl so 1,2 Jahre alt und habe mir ne Schultüte über den Kopf gestülpt. Was kleine Kinder eben so machen. *g* Farblich war es eine kleine Herausforderung, denn die Latzhose ist rosa und die Schultüte ziemlich rot. Ich habe mich dann bemüht mehr beim Rot als beim Rosa zu bleiben.

Kopfuber-ins-Vergnugen-Schule-.jpg

In letzter Zeit sieht man überall so niedliche Girlande und bei diesem Layout hat es einfach für mich gepasst. Auf den einzelnen Wimpeln habe ich das Wort „Schule“ aufgeklebt. Der Titel ist damit „Kopfüber in Paradies Schule“. Gegen die Uni war die Schule zumindest für mich auch echt paradiesisch. Viel weniger anstrengender und mit weniger Verführungen. *g*

Kopfuber-ins-Vergnugen-Schule-1.jpg

Noch mehr habe ich heute Abend aber nicht mehr geschafft. Dafür will ich gleich, wenn Felix wieder da ist, nochmal schauen, ob wir nicht doch noch eine Sternschnuppe sehen. Ein paar Wünsche hätten wir da ja noch. ;-)

Liebste Grüße,

tanja.jpg

Veröffentlicht in Layouts Book of me

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Yvonne 08/13/2010 13:03


Deine LOs sind total klasse geworden!

LG Yvonne


Tanja 08/13/2010 14:31



Danke dir!